Unser Endspurt: Give me five – Geben Sie uns Ihre Stimme auf Liste fünf

Flyer SchlusskampagneJa, Sonntag ist es soweit. Die Kommunalwahl auf die wir mit unserem wirklich tollen Team hinarbeiten, schaut nun wirklich schon stark um die Ecke und wir vom FRB wollen Sie natürlich darum bitten, uns Ihre Stimme auf Stadt- und auf Kreisebene zu geben.

Doch wie kann man sich bei den 96 Kandidaten für den Stadtrat und bei den 471 Kandidaten für den Kreistag am einfachsten merken wo man die richtigen Kreuze setzt?

Wir haben da einen ganz einfachen Vorschlag (und diese Merkhilfe haben Sie immer dabei) und wären sehr dankbar, wenn Sie am Sonntag unserer Empfehlung folgen …

Schauen Sie am Sonntag einfach auf Ihre Hand – dort sind 5 Finger und genau die Zahl 5 sollten Sie sich merken, denn die allesamt empfehlenswerten Kandidaten des Freien Rathausblock für den Stadtrat und der Freien Wähler für den Kreisrat sind auf Liste 5 zu finden. Auch unseren Kandidaten für das Amt des Landrates Armin Kroder ist unter Liste 5 aufgeführt. Diese Merkhilfe finden Sie ab sofort auch auf 40 Plakaten in der gesamten Stadt.

Im Rahmen unserer „Endspurt“-Veranstaltung am vergangenen Mittwoch konnten wir viele interessierte Menschen begrüßen. Mehr als 100 Besucher konnten wir in der Grundschulaula begrüßen. Schwungvoll und rockig spielte die Band „friends“ auf uns sorgte für eine tolle Atmosphäre, die sich auch auf die Redner des Abends auswirkte. In lockerer Art stellten Robert Ilg und Armin Kroder ihre zentralen Anliegen vor und auch die Kandidaten für Stadt- und Kreisrat wurden vom Bürgermeisterkandidaten des FRB vorgestellt. Klaus Rostek stellte in seiner Begrüßung nochmals den Bezug zur „magischen“ 5 her:

  • In 5 kleinen (und 2 großen Veranstaltungen) konnte man viele gute Gespräche führen.
  • Beim Begegnungscup sprang ein respektabler fünfter Platz raus.

Vielen Dank an dieser Stelle auch schon mal an alle, die Interesse für unsere Inhalte und unsere Kandidaten gezeigt haben.