• Angebot von bezahlbaren Wohnbauflächen für junge Familien
  • Unterstützung und Förderung der Schaffung von bezahlbarem Wohnraum sowie von alternativen Wohnmodellen
  • Stärkung und Erhalt einer guten, patientenorientierten ärztliche Versorgung für die gesamte Bevölkerung des Mittelzentrums Hersbruck und Erweiterung des Angebots an Tagespflegeplätzen sowie Wohnplätzen für ältere und pflegebedürftige Menschen
  • Stetiger Ausbau und Förderung der Kinder-, Schüler-, und Jugendbetreuung
  • Einsatz für die Belange der Senioren und Menschen mit Handicap
  • Sanierung der vorhandenen Infrastruktur und Ausbau der Radwege
  • Intensive Bemühungen um den barrierefreien Ausbau des Bahnhofs rechts der Pegnitz und Erhalt eines funktionierenden Personennahverkehrs, z.B. durch die Elektrifizierung der Bahnstrecke „rechts der Pegnitz“
  • Weitere Belebung und Gestaltung der Hersbrucker Innenstadt
  • Stärkung des Mittelstands und Förderung von Existenzgründern
  • Weiterentwicklung der Fackelmann-Therme
  • Schaffung einer zentralen Anlaufstelle für die Koordination der kulturellen und künstlerischen Aktivitäten
  • Unterstützung der örtlichen Vereine und Förderung des vielfältigen ehrenamtlichen Engagements
  • Verantwortungsvolle Finanzpolitik
  • Respektvoller Umgang mit Natur und Umwelt, verantwortungsvolle Klimapolitik (ökologisch, ökonomisch und sozial), Einsatz für den weiteren Ausbau erneuerbarer Energien
  • Tourismusförderung mit Augenmaß
  • Gemeinsame Erarbeitung eines neuen Stadtauftritts (Markenbildungsprozess)

Das ausführliche Wahlprogramm finden Sie hier…