Gut besuchter, abwechslungsreicher Abend bildet krönenden Abschluss

800_TDG20100128_ILGSchluss086
Mehr als 200 Gäste kamen zur letzten Veranstaltung des Bürgermeisterkandidaten des Freien Rathausblocks Hersbruck, Robert Ilg. Moderator Klaus Rostek begrüßte die Anwesenden und sprach seine Empfehlung für Robert Ilg als Bürgermeister für Hersbruck aus. Ein letztes Mal vor dem ersten Wahlgang stellte Robert Ilg seine Ziele für Hersbruck vor. In seinen sehr anschaulichen Ausführungen machte er deutlich, dass er der neue Impulsgeber für Hersbruck sein möchte. Zu den wichtigen Themen, die den Hersbruckern unter den "Nägeln brennen" bezog er klare Positionen.

800_TDG20100128_ILGSchluss019
800_TDG20100128_ILGSchluss117
Eine Lobrede auf den Kandidaten Robert Ilg stimmte Landrat Armin Kroder an. Er beglückwünschte Ilg zu einem sicheren und eindrucksvollen Auftritt, nannte die wichtigen Kompetenzen, die ein Bürgermeister in sich vereinen sollte, und projezierte diese auf den Kandidaten des FRB.

Ein Höhepunkt war die Videobotschaft von Wolfgang Krebs. In seiner einzigartigen Art sprach ein "fast echter Stoiber" eine Empfehlung für Robert Ilg aus (Video siehe nächster Blogeintrag). Abgerundet wurde der Abend durch die Garde der Faschingsgesellschaft sowie die Musik der Slow-City-Company. Den Abschluss bildete die Einladung aller Anwesenden zu einer kräftigen Gulaschsuppe, Getränken sowie guten Gesprächen.

800_TDG20100128_ILGSchluss031
800_TDG20100128_ILGSchluss046
800_TDG20100128_ILGSchluss106
800_TDG20100128_ILGSchluss006
800_TDG20100128_ILGSchluss055
800_TDG20100128_ILGSchluss136
800_TDG20100128_ILGSchluss002
Text: Klaus Rostek

Fotos: Thomas Geiger