Nominierungsversammlung Bürgermeisterwahl 2020

Herzliche Einladung an alle Mitglieder des FRB Hersbruck zur Nominierungsversammlung unseres Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 7. Oktober um 19.00 Uhr im Deutschen Hirtenmuseum.

Für die Versammlung sind folgende Tagesordnungspunkte vorgesehen:

  1. Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Norbert Winkler
  2. Benennung des Versammlungsleiters
  3. Wahl eines Wahlausschusses
  4. Grußwort durch Landrat Armin Kroder
  5. Nominierung
  6. Wahl eines Wahlbeauftragten
  7. Verabschiedung

Nominierung Stadtratskandidaten 2020

Der FRB hat seine Crew für die kommende Kommunalwahl gefunden: Im vollbesetzten Saal des Landhotels „Grüner Baum“ wurden die Kandidaten für die 24 Listenplätze und 2 Nachrücker einstimmig von den anwesenden Vereinsmitgliedern nominiert. Die Nominierung des zugehörigen Kapitäns, der amtierende Bürgermeister und designierte Bürgermeisterkandidat Robert Ilg , soll am 7. Oktober folgen.

Vorstand und Versammlungsleiter Norbert Winkler durfte auch den Wahlslogan präsentieren, unter welchem die Mannschaft in den kommenden Monaten segeln wird:

„Herzenssache Hersbruck“

Ein Motto, das sehr gut zusammenfasst, weswegen sich alle unsere Kandidaten in den kommenden Monaten der Wahlbewerbungsphase und darüber hinaus, leidenschaftlich, aber sachlich und ehrlich, für Hersbruck einsetzen werden: Es ist ihnen eine Herzenssache!

Landrat Armin Kroder wünschte den Kandidaten viel Erfolg und dass sie für ihr ehrenamtliches Engagement von der Gesellschaft die verdiente Anerkennung zurück bekommen mögen. Etwas, das heutzutage leider nicht mehr selbstverständlich ist. Mit der Botschaft „Politik darf auch Spaß machen – und mir macht’s noch Spaß!“ stellte er klar, dass er auch weiterhin Landrat im Nürnberger Land bleiben möchte und sich entsprechend auch wieder zur Wahl stellen wird.

Die komplette FRB Liste:

1 Robert Ilg / 2 Jürgen Amann / 3 Irmgard Raum / 4 Volker Hegel / 5 Norbert Winkler / 6 Gudrun Zeltner / 7 Wolfgang Wein / 8 Roland Winkler / 9 Marco Schnellinger / 10 Fabian Raum / 11 Martina Höng / 12 Werner Schwarz / 13 Magdalena Ilg / 14 Tanja Heidner / 15 Marco Scharrer / 16 Dr. Martina Löhner / 17 Anne Karges / 18 Armin Mergl / 19 Manuel Neuner / 20 Marion Schmitt / 21 Wolfgang Schertel / 22 Marc Stefes / 23 Ute Häffner / 24 Markus Pawelke / Nachrücker: Matthias Pötzsch und Mathias Lutz

2. Hersbrucker Spielefest: Ein voller Erfolg!

Am Samstag richtete der Freie Rathausblock das 2. Hersbrucker Spielefest aus. Bei spätsommerlichen Temperaturen wurden die Erwartungen des Organisationsteams, bestehend aus Irmgard Raum, Volker Hegel und Wolfgang Schertel, deutlich übertroffen. Insgesamt nahmen 30 Teams an den Wettbewerben teil und natürlich bekam jedes Kind zum Schluss eine Medaille überreicht. Für die Siegerteams (1. Martina/Julian, 2. Christiane/Colin und 3. Christian/Angelina) gab es zudem Sachpreise.
Neben Kaffee und (Flamm-) Kuchen trug auch Dominik Ertel mit einem musikalischen Rahmenprogramm zur guten Stimmung unter den Besuchern bei.

Mit über 50 Werfern sorgten auch die 2. Stadtmeisterschaften im Gummistiefelweitwurf für gute Laune bei Teilnehmern und Zuschauern. Die Wanderpokale bekamen Andreas Kühlewind (31,5 m) und Miriam Hoyler (19,6 m) überreicht.

Der FRB sowie das Organisationsteam planen fest mit einer Fortsetzung der Veranstaltung im nächsten Jahr und möchten sich nochmals herzlich bei allen Besuchern, Teilnehmern und natürlich den Helfern und Kuchenbäckern bedanken!

CSU möchte ebenfalls Robert Ilg zum Bürgermeisterkandidaten für Hersbruck nominieren

Die Gremien der CSU Ortsvereine Hersbruck und Altensittenbach möchten ihren Mitgliedern empfehlen, unseren Bürgermeister und designierten FRB-Kandidaten für die Bürgermeisterwahl 2020, Robert Ilg, ebenfalls zu nominieren.

Wir fassen das als Wertschätzung und Kompliment für unseren Bürgermeister und seine zielorientierte Arbeit auf. Seit seinem Amtsantritt vor knapp zehn Jahren war es immer seine oberste Prämisse, konstruktiv und ohne Ansehen der Parteizugehörigkeiten mit dem gesamten Stadtrat für Hersbrucks Bürger zusammenzuarbeiten. Dass die CSU nun keinen Kandidaten aus den eigenen Reihen aufstellt, sondern Robert Ilg durch eine gemeinsame Nominierung unterstützen möchte, werten wir als Zeugnis seiner hervorragenden Amtsführung der letzten Jahre sowie der sehr guten Zusammenarbeit zwischen den Fraktionen des FRB und der CSU in Hersbruck. Ebenso wertvoll, für die positive Entwicklung unserer Stadt, ist das gute Miteinander zwischen dem ersten und zweiten Bürgermeister. Der Vorstand des Freien Rathausblocks hat daher einstimmig beschlossen, dem Vorhaben der CSU zu entsprechen und Robert Ilg gemeinsam zu nominieren.

Selbstverständlich bleiben der FRB und unser Bürgermeister weiterhin unabhängig, überparteilich und einzig dem Wohle Hersbrucks verpflichtet, das werden wir auch in der bevorstehenden Wahlbewerbungsphase mit unserem hervorragenden Team an Stadtratskandidaten zum Ausdruck bringen!

Nominierungsversammlung Kommunalwahlen 2020

Herzliche Einladung an alle Mitglieder des FRB Hersbruck zur Nominierungsversammlung der Kandidaten für die Stadtrats- und Kreistagsliste am 19. September um 19.30 Uhr im Landhotel „Grüner Baum“ Kühnhofen.

Für die Versammlung sind folgende Tagesordnungspunkte vorgesehen:

  1. Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Norbert Winkler
  2. Benennung des Versammlungsleiters
  3. Wahl eines Wahlausschusses
  4. Vorstellung und Nominierung der Kandidatinnen und Kandidaten für den Stadtrat
  5. Vorstellung und Benennung der FRB-Kandidaten für den Kreistag
  6. Grußwort durch Landrat Armin Kroder
  7. Verabschiedung