Nominierung Stadtratskandidaten 2020

Der FRB hat seine Crew für die kommende Kommunalwahl gefunden: Im vollbesetzten Saal des Landhotels „Grüner Baum“ wurden die Kandidaten für die 24 Listenplätze und 2 Nachrücker einstimmig von den anwesenden Vereinsmitgliedern nominiert. Die Nominierung des zugehörigen Kapitäns, der amtierende Bürgermeister und designierte Bürgermeisterkandidat Robert Ilg , soll am 7. Oktober folgen.

Vorstand und Versammlungsleiter Norbert Winkler durfte auch den Wahlslogan präsentieren, unter welchem die Mannschaft in den kommenden Monaten segeln wird:

„Herzenssache Hersbruck“

Ein Motto, das sehr gut zusammenfasst, weswegen sich alle unsere Kandidaten in den kommenden Monaten der Wahlbewerbungsphase und darüber hinaus, leidenschaftlich, aber sachlich und ehrlich, für Hersbruck einsetzen werden: Es ist ihnen eine Herzenssache!

Landrat Armin Kroder wünschte den Kandidaten viel Erfolg und dass sie für ihr ehrenamtliches Engagement von der Gesellschaft die verdiente Anerkennung zurück bekommen mögen. Etwas, das heutzutage leider nicht mehr selbstverständlich ist. Mit der Botschaft „Politik darf auch Spaß machen – und mir macht’s noch Spaß!“ stellte er klar, dass er auch weiterhin Landrat im Nürnberger Land bleiben möchte und sich entsprechend auch wieder zur Wahl stellen wird.

Die komplette FRB Liste:

1 Robert Ilg / 2 Jürgen Amann / 3 Irmgard Raum / 4 Volker Hegel / 5 Norbert Winkler / 6 Gudrun Zeltner / 7 Wolfgang Wein / 8 Roland Winkler / 9 Marco Schnellinger / 10 Fabian Raum / 11 Martina Höng / 12 Werner Schwarz / 13 Magdalena Ilg / 14 Tanja Heidner / 15 Marco Scharrer / 16 Dr. Martina Löhner / 17 Anne Karges / 18 Armin Mergl / 19 Manuel Neuner / 20 Marion Schmitt / 21 Wolfgang Schertel / 22 Marc Stefes / 23 Ute Häffner / 24 Markus Pawelke / Nachrücker: Matthias Pötzsch und Mathias Lutz